Hauptseite

Aus SchulWiki Köln
Wechseln zu: Navigation, Suche
   
  Format justify center.png Willkommen  
 
Wikis in der Schule. Anregungen und Ideen zu Einsatzmöglichkeiten von Wikis an Schulen gibt Prof. Dr. Christian Spannagel von der PH Heidelberg in seinem Video-Vortrag.

Willkommen auf der gemeinsamen und offenen Lernplattform für Kölner Schulen - dem SchulWiki Köln.

Wir freuen uns, dass alle Inhalte des SchulWiki ab sofort wieder für Lehrer/Innen, Schüler/Innen und alle Interessierten ohne Anmeldung zur Verfügung stehen.
Das SchulWiki Köln ermöglicht es, offene zugängliche Lehrinhalte - der Fachbegriff lautet „Open Educational Resources, kurz OEROpen Educational Resources“ - bereitzustellen und zu nutzen. Das Wiki kann dabei helfen, digitale Medien und kooperative Arbeitsformen in den Schulunterricht zu integrieren und das das individualisierte Lernen zu fördern. Dabei profitieren nicht nur die Kölner Schulen von den Ergebnissen, sondern das SchulWiki Köln steht allen Internetnutzern zur Verfügung.

Das SchulWiki bietet zum Beispiel Fachartikel zu unterschiedlichsten Themen, die sowohl von Lernenden als auch von Lehrenden eingestellt werden. Es bietet für die einzelnen Schulfächer Aufgabenstellungen, Beispiele und Lösungen sowie Beschreibungen von Projekten. Das Wiki kann auch genutzt werden, um Informationen über die einzelnen Schulen, ihre Angebote, pädagogischen Konzepte, ihre Medienkompetenz, Entwicklungsvorhaben etc. bereit zu stellen und mit den eigenen Internetauftritten zu vernetzen bzw. zu verlinken.

Basis der Webplattform SchulWiki Köln ist die freie Software MediaWiki, wie sie auch von Wikipedia verwendet wird. Das SchulWiki Köln verfügt über zahlreiche nützliche Erweiterungen, auf Englisch auch „Extension“ genannt. Zum Beispiel: Mit Hilfe der Quiz Erweiterung können im Handumdrehen Multiple-Choice-Aufgaben und Lückentexte erstellt werden. GraphViz erstellt aus Text Grafiken und Math kann für die korrekte Darstellung mathematischer Formeln und Funktionen genutzt werden. Dynamische Landkarten und Stadtpläne, Georeferenzierung und andere geographische Operationen stellt die Extension Maps zur Verfügung. Für die einfache Verwaltung und Bearbeitung von Multimediadaten wie Bilder, Videos oder Audiodateien kann auf Wikimedia Commons und weitere Mediaportale zugegriffen werden.

Die Inhalte des Wikis werden dabei ausschließlich durch Teilnehmer des SchulWiki Köln erstellt. Schulen, die noch nicht teilnehmen, können sich über schulwiki@stadt-koeln.de anmelden. Denn auch das SchulWiki lebt davon, dass sich immer mehr Schulen beteiligen, es entwickelt sich ständig weiter, wird korrigiert, ergänzt und optimiert.

Machen Sie mit!

Aktuelle Artikelzahl des SchulWikis: 218 Artikel

 
  Label blue new.PNG Neue Artikel 78px-Talk icon.svg.png Neue Diskussion 188px-Pencil.svg.png Neue OER Inhalte  
 
  1. Schulfest GGS Don Bosco 2016
  2. Klasse 5BD 2015-16 Reli SPA
  3. Klasse 5a 2015-16 MU SPA
  4. Klasse 6bd 2015-16 Reli SPA
  5. Cue Sheet
  6. Klasse 6a Musik Spa 2015-16
  7. Mickey-Mousing
  8. Klasse 5 bd 2015-16 Reli SPA
  9. Zitat
  10. Mash-Up
  1. Diskussion:11 MU Gk SPA 1415
  2. Diskussion:Fortbildung Mobiles Lernen am CVdPS Morumbi, Sao Paulo
  3. Diskussion:Spielekartei
  4. Diskussion:Cybermobbing
  5. Diskussion:Pfingsten
  6. Diskussion:Keyboard
  7. Diskussion:Wolfgang Amadeus Mozart
  8. Diskussion:Schülerautoren
  9. Diskussion:Treibhauseffekt
  10. Diskussion:Funktionsuntersuchung
  1. OER:Camp für freie Bildungsmaterialien
  2. OER:Begriff
  3. OER:Schulprojekt zur Europawahl 2014
  4. OER:Fortbildung zum mobilen Lernen an der KAS
  5. OER:Copyright und Lizenzen
  6. OER:Akustik mit Audacity
  7. OER:Lernziele - Kompetenzen in Kategorien
  8. OER:Aristoteles/Lösung
  9. OER:Digitale Medien im Sportunterricht
  10. OER:Aristoteles
 
  64px-Start hand.svg.png Starthilfen 48px-VLC.svg.png Themen  
   
  Newspaper Cover2.svg.png Artikel der Woche  
 



Transferstelle für OER: Production is sexy. Reuse is not?

Die Transferstelle für OER recherchiert und sammelt Informationen rund um das Thema Open Educational Resources (OER) mit Schwerpunkt auf Deutschland.

Manches davon gibt es doch auch andernorts, oder? Teil der Grundidee ist, dass wichtige Inhalte von anderen Orten zusammengetragen und kopiert werden. Sowohl aus eigenen Arbeiten wie auch aus den Arbeiten Dritter.

Aber warum Inhalte kopieren?
Reicht es nicht, wenn alles an einem Ort im Netz steht und über Google zu finden sind? Oder reicht es nicht zumindest, wenn man Inhalte verlinkt statt kopiert?

„Production is sexy. Reuse is not.“ schrieb Mike Caulfield (2012) über OER. Freie Inhalte zu erstellen ist angesagt – aber die tatsächliche Nutzung der Möglichkeiten zum Kopieren und Weiterverwenden ist zumindest im größeren und öffentlichen Rahmen noch eher die Ausnahme. Wir wollen schauen, was passiert, wenn man die Reuse-Idee von OER konsequent anwendet. Weil man es kann.

Quelle: Jöran Muuß-Merholz, Hamburg


Alle Infos rund um die Transferstelle für OER finden Sie unter http://open-educational-resources.de/.


 
  20px-Question Circle.svg.png Schon gewusst  
 

Aktuelle Beiträge - Letzte Änderungen  - Tipps - Leitfaden für Eltern, Schüler und Lehrer - ZUM Wiki: Offene Lehrinhalte und Lernprozesse - zum.de Zentrale für Unterrichtsmedien

 
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Ansichten
Aktionen
Navigation
Beanstandungen
Werkzeuge